Nachbericht Spieltag 8/9 HL

Nachbericht Spieltag 8/9 HL

1. BC Kassel 2 feiert ersten Sieg

Im achten Anlauf hat es endlich geklappt und die zweite Mannschaft des 1. BC Kassel konnte ihren ersten Sieg in der Hessenliga feiern. Gegen den Tabellennachbarn TuS Schwanheim gewannen die Kasseler daheim mit 5:3. Großen Anteil an diesem Sieg hatten die Damen Selma Hirdes und Maria Victoria Wendt, die alle ihre Spiele gewannen, Wendt im Mixed an der Seite von Mannschaftskapitän Maximilian Stöldt. Die restlichen beiden Punkte holten Sebastian Heitmann im dritten Einzel und Sven-Hendrick Schmidt und Henning Heyn im Herrendoppel. Schlechter lief es im zweiten Spiel des Wochenendes. Gegen den Tabellendritten Maintal unterlag der BC mit 3:5. Zwar konnten die Kasseler das erste Herrendoppel und das Damendoppel gewinnen, gaben aber mit Ausnahme des Dameneinzels, in dem sich Selma Hirdes erneut auszeichnete, alle anderen Spiele ab. Dennoch gelingt den Kasselern dank des Sieges gegen Schwanheim ein Sprung in der Tabelle. Die Mannschaft erreicht mit Rang Sieben ihre beste Saisonplatzierung.

Die Kommentare sind geschloßen.